Mittwoch, 10. Oktober 2012

Ich bin froh, dass ich nicht Du bin...



 
 
Höre auf dich wieder und wieder in mein Leben zu drängen,
belästige mich nicht mehr mit deinen negativen Gedanken, die du selber nicht verstehst.
Verwirre mich nicht mit deinen Gefühlen, zu denen du doch nicht stehen kannst.
Erwarte nicht mehr, dass ich der Anstoß deiner Lügen bin.
Ich will keine Geheimnisse mehr mir dir haben und vor allen will ich kein Geheimnis mehr sein.
Wage es nie wieder meinen Namen und das Wort Liebe in einem Satz zu nennen und erkenne endlich dass dein krankes Spiel jeden in deiner Umgebung krank macht.
Doch bedenke vor allem eins. Du Spielst mit  den Gefühlen von Menschen.
Wenn es also stimmt, dass jeder zurückbekommt, was er verursacht, dann bin ich froh, dass ich nicht du bin!

Kommentare:

Ben Wilder hat gesagt…

Sehr schön geschrieben und so wahr! =)

Du schreibst diesen Monat auch ganz schön viel, gefällt mir! =)

LG,
Ben

phasograph hat gesagt…

Du schreibst es sehr emotional, was aber auch legitim ist. Mir gefallen deine Zeilen..

Herzlichst
Phasograph