Donnerstag, 11. Oktober 2012

Ich schaff das schon...



Ich brauche keinen der mich hält, wenn ich falle.

Ich brauche niemanden, der meine Tränen wegküsst.

Ich brauche keinen, der mich auffängt.

Ich brauche keinen, der mir sagt, dass alles gut wird.
 
Ich brauche keinen der zu mir steht.
 
Ich brauche keinen der mir kraft gibt, wenn ich nicht weiter weiß.
 
Ich brauche keinen....
 
Ich bin doch stark, ich schaff das schon.....ich schaff das schon...ich schaff das schon

Kommentare:

herzlichchaotisch hat gesagt…

Das denke ich immer wieder. Jeden Tag. Mehrmals.

Ob es stimmt wird nur die Zeit zeigen.

Stephanie Urbat-Jarren hat gesagt…

Es stimmt natürlich nicht...aber das darf doch keiner wissen. Sonst wären wir ja verletzlich, oder?

phasograph hat gesagt…

Es sind alles Situationen die einem Menschen etwas bedeuten, auch wenn man es selbst nicht zugeben mag freut man sich innerlich doch wenn man Zuspruch erhält. Wer sich etwas traut wird auch etwas schaffen, die Ziele nicht zu hoch stecken und Step by Step

Du hast den Kontrast sehr gut dargestellt ..

Chapeau!

Stephanie Urbat-Jarren hat gesagt…

Danke sehr :-)

cchaos hat gesagt…

Solange verletzbarkeit ausgenutzt und als Schwäche gesehen wird, muss man eine Maske tragen.
Doch zum Glück nicht immer.